Mittwoch, der 13. September 2017

UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) diskutieren mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

Politische Rahmenbedingungen für das Handwerk: UnternehmerFrauen im Handwerk (UFH) diskutieren mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

„Sie sind als Unternehmerinnen und Mitunternehmerinnen nah dran an der Basis und wissen, wo in der betrieblichen Praxis der Schuh drückt. Deshalb ist unser jährliches Fachgespräch auch für den ZDH sehr wertvoll." Mit diesen Worten begrüßt Karl-Sebastian Schulte, Geschäftsführer des ZDH und Fördermitglied des Bundesverbandes UFH, rund 25 Unternehmerfrauen aus ganz Deutschland zu dem nunmehr sechsten UFH-ZDH-Fachgespräch in Berlin.